Das Verwaltungsgericht Köln bietet Student/innen Praktika in der Rechtspflege nach den einschlägigen Juristenausbildungsgesetzen an. Im Rahmen dieses Abschnitts Ihrer Ausbildung werden Sie einer erfahrenen Einzelausbilderin oder einem erfahrenen Einzelausbilder zugeteilt, die bzw. der Sie durch Einbindung in die praktischen Arbeitsabläufe der Kammer mit der verwaltungsrichterlichen Tätigkeit vertraut macht. Da nur eine begrenzte Anzahl an Praktikumsplätzen zur Verfügung steht, sollten Sie sich frühzeitig bewerben.

Das Verwaltungsgericht Köln bietet zudem Schülerinnen und Schülern Praktikumsplätze an. Diese Praktika dauern in der Regel eine, längstens drei Wochen. Auch hier gilt, dass Sie sich frühzeitig bewerben sollten. Während des Praktikums lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die verschiedenen Bereiche des Verwaltungsgerichts kennen und erhalten einen Überblick über die in der Justiz tätigen Berufsgruppen, deren Tätigkeitsfelder und unterschiedliche Ausbildungen. Gegebenenfalls ist auch die Durchführung freiwilliger Praktika möglich.

Bewerbungen um Praktika aller Art sind schriftlich oder per E-Mail (verwaltung@vg-koeln.nrw.de) an die Präsidentin des Verwaltungsgerichts Köln zu richten. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen kurzen tabellarischen Lebenslauf und im Falle eines studentischen Praktikums außerdem – ggf. eingescannt – eine aktuelle Studienbescheinigung bei. Studentische Praktikanten sind zudem aufgefordert, bereits die für sie besonders interessanten Sachgebiete zu benennen. 

Ansprechpartnerin beim Verwaltungsgericht Köln
Verwaltungsgerichtsbeschäftigte Daniela Geiß
Telefon 0221 2066-395