Der elektronische Rechtsverkehr mit allen Verwaltungsgerichten in Nordrhein-Westfalen ist am 21. Januar 2023 wegen notwendiger technischer Wartungsarbeiten im Rechenzentrum der Justiz NRW in der Zeit von ca. 9.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr gestört. Anträge, Klagen und sonstige Schriftsätze können während der Wartungsarbeiten zwar eingereicht werden. Bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass diese Eingänge nur mit einem deutlichen mitunter mehrstündigen zeitlichen Verzug empfangen werden. Eine Einreichung auf den übrigen zulässigen Wegen bleibt möglich; auf § 55d Satz 3 VwGO wird hingewiesen.