Verwaltungsgericht Köln

Startseite | Übersicht | Impressum |

Leitbild

Das Leitbild der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Unsere Aufgaben und Ziele

Recht und Gesetz
Zeitnaher Rechtsschutz
Transparente Verfahren
Informationen und Beratung

Unsere Werte und Maßstäbe

Richterliche Unabhängigkeit
Qualifikation und Erfahrung
Verantwortung und Engagement
Moderne Führung

Wer wir sind

Im Dienste der Verwaltungsgerichtsbarkeit stehen über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die an den 7 Verwaltungsgerichten Aachen, Arnsberg, Düsseldorf, Gelsenkirchen, Köln, Minden und Münster sowie am Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen in Münster tätig sind. Gemeinsam gewährleisten sie den im Grundgesetz und in den Gesetzen verbürgten verwaltungsgerichtlichen Rechtsschutz im Land Nordrhein-Westfalen.

Unsere Aufgaben und Ziele

Recht und Gesetz

Mit der Gewährung effektiven Rechtsschutzes leisten die Verwaltungsgerichte einen wesentlichen Beitrag zur Verwirklichung von Recht und Gesetz. Dabei verfolgen sie das Ziel, im Spannungsfeld zwischen Bürger und Verwaltung Rechtsfrieden durch eine gütliche Einigung oder durch eine überzeugende Entscheidung herbeizuführen.

Zeitnaher Rechtsschutz

Die Verwaltungsgerichtsbarkeit ist Teil einer modernen, effizienten und qualitätsorientierten Justiz in Nordrhein-Westfalen, der die Gewährung zeitnahen Rechtsschutzes ein zentrales Anliegen ist. Der Verwirklichung dieses Anliegens dienen die Ausstattung mit moderner Büro-, Informations- und Kommunikationstechnik sowie eine professionelle Gerichtsorganisation.

Transparente Verfahren

Die Verfahren werden verständlich, fair und transparent gestaltet. Entscheidungen sind so begründet, dass jeder sie nachvollziehen kann. Eine aktive Öffentlichkeitsarbeit ist wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.

Informationen und Beratung

Rechtsuchende Bürgerinnen und Bürger, gleich welcher Nationalität, finden in den Verwaltungsgerichten freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihr Anliegen ernst nehmen und ihnen im Rahmen des Gebotenen und rechtlich Möglichen helfen, ein Verfahren sachgerecht in Gang zu setzen, zu fördern und zum Abschluss zu bringen.

Unsere Werte und Maßstäbe

Richterliche Unabhängigkeit

Die Richterinnen und Richter, gleich ob Berufsrichter oder ehrenamtliche Richter, sind unabhängig und nur dem Gesetz unterworfen. Auf der Basis dieser Unabhängigkeit erfüllen die Verwaltungsgerichte ihre Aufgabe unparteiisch, sachgerecht und verantwortungsbewusst.

Qualifikation und Erfahrung

In der Verwaltungsgerichtsbarkeit sind qualifizierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. Stetige Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung ist ebenso unverzichtbarer Bestandteil unseres Berufslebens wie Aufgeschlossenheit für neue Ideen und konstruktive Kritik.

Verantwortung und Engagement

Wir arbeiten verantwortungsbewusst, engagiert, kollegial und teamorientiert zusammen. Gemeinsam vermitteln wir dieses Bild nach außen. Wir geben uns gegenseitig die Unterstützung und die Informationen, die wir für die Erledigung unserer Aufgaben benötigen.

Moderne Führung

Die Führung zeichnet sich durch fachliche und soziale Kompetenz sowie durch kooperatives und vorbildliches Verhalten aus. Sie schafft ein vertrauensvolles und leistungsförderndes Umfeld, ist offen für Kritik und fördert die berufliche Entwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


 

© Die Präsidentin des Verwaltungsgerichts Köln, 2014